zurück zur m²c-lab Startseite
 

Innovations- & Kreativitätsmanagement

Innovation treibt das Wirtschaftswachstum voran. Unternehmen schaffen neue Produkte, neue Dienstleistungen, neue Märkte. Innovativ sein ist ein Muss in der heutigen Wirtschaft. Seit innovativ sein wichtig geworden ist, ist es das „wie“, dass ein Unternehmen von anderen abhebt. Der Prozess von der Idee hin zur tatsächlichen Vermarktung ist komplex, was eine erfolgreiche Abstraktion schwer macht. Die Ergebnisse dieser Abstraktionen sind Prozessmodelle, die oft entweder zu detailliert sind, um allgemein anwendbar oder zu allgemein, um unterstützend für ein Unternehmen zu sein.

Es ist notwendig sich der Innovation mit einem Prozessmodell zu nähern, dass potentiell jedes Detail in einem Innovationsprozess abdeckt, aber dennoch Anpassungen und Änderungen erlaubt, ohne während des Prozesses den Fokus auf das übergeordnete Ziel zu verlieren.

Ende 2015 führte das m²c-lab den „User Centered Innovation Process“ (UCIP) ein – ein Workshop-Konzept zur Unterstützung von Innovations- und Kreativitätsmanagement in Unternehmen. Der Prozess kombiniert interdisziplinäre methodische Elemente aus den Forschungen zu Usability Engineering, Design Thinking, Innovations- und Kreativitätsmangement.

Der Workshop dauert einige Tage, in denen die Teilnehmer lernen Methoden anzuwenden, Ideen zu generieren und zu bewerten, den Nutzer und Nutzungskontexte zu verstehen und Lösungen durch Prototypen greifbar zu machen.

> Flyer UCIP Workshop