zurück zur m²c-lab Startseite

ANFAHRT – Alternative Nutzfahrzeugantriebe für LKW und Bus

Logo ANFAHRT

Das Thema Elektromobilität ist nicht nur Pkw und Fahrrädern vorbehalten. Auch Nutzfahrzeuge lassen sich nach aktuellem Stand der Technik elektrifizieren und haben somit die Möglichkeit zu einem sauberen und energieeffizienten Straßentransport beizutragen. Bislang scheiterte ein flächendeckender Einsatz jedoch an der Wirtschaftlichkeit innovativer Antriebskonzepte.

Im Projekt > ANFAHRT wird den derzeitigen technischen und betriebswirtschaftlichen Schwachstellen entgegengewirkt, um unter Berücksichtigung unternehmerischer Kosten-/Nutzenrechnung die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von elektrifizierten Nutzfahrzeugen zu erhöhen und ihren Einsatz für die Industrie somit attraktiver zu machen.

Das m²c-lab entwickelt im Rahmen des Projekts ein intelligentes E-Flottenmanagement, welches neben dem konventionellen Auftrags- und Flottenmanagement auch informationslogistische Aspekte der Elektromobilität berücksichtigt. Dazu zählen u. a. die Tourenplanung mit integriertem Lademanagement, sowie die Auftragszuteilung unter Einbezug der aktuellen Restreichweite. Durch Einbindung einer E-Flotte in das sogenannte Smart Grid können die Batterien der E-Nutzfahrzeuge als Puffer für Spitzen des städtischen Strombedarfs dienen und dem Unternehmen zusätzliche Einnahmen generieren. Dadurch entsteht insbesondere für KMU ein attraktives Paket, welches zum Umstieg auf E-Flotten anregt.

Logo Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen